Create an account Home  ·  Inhalt  ·  Downloads  ·  Dein Account  ·  News einreichen  ·  Top 10  
-- NEWS -- aktuell --









Navigation

































Unterstützer


Einsatz 58/2011: Waldbrand an der Kreisstraße AB 20 bei Hachichsthal - Update (B
Geschrieben am 20.04.2011, 07:37:00 von webmaster

Einsätze

Zu einem Waldbrand wurden am Dienstag, 19. April 2011 gegen 15:45 Uhr die Feuerwehren aus Heinrichsthal, Jakobsthal und Kleinkahl alarmiert. In der Nähe der Landkreisgrenze zum Landkreis Main-Spessart, an der Kreisstraße AB 20 gelegen, brannten beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte etwa 300 qm Unterholz und Bodenbewuchs an einem Südhang. Auf Grund der großen Trockenheit und der Hanglage, breitete sich das Feuer sehr schnell nach oben hin aus. Zeitweise griff das Feuer auch auf die Wipfel der dortigen Bäume über! Da am Anfang die genaue Einsatzstelle nicht festlag und auch mehrere Notrufe bei der Leitstelle in Würzburg aufliefen, wurden aus dem Landkreis Main-Spessart ebenfalls die Feuerwehren aus Habichtsthal, Wiesthal und Frammersbach alarmiert. Im Laufe des Einsatzes wurde noch ein weiteres TLF 24/50 aus Waldaschaff hinzu gerufen.
Mehr? Einfach hier klicken!!!





Der örtlich zuständige Kommandant und somit auch Einsatzleiter, Thilo Happ aus Heinrichsthal, ließ sofort nach dem Eintreffen einen Löschangriff mit Wasser aus den Fahrzeugen heraus vornehmen, weiterhin ließ er an den Flanken des sich ausbreitenden Feuers Kleinlöschgerät, Feuerpatschen, Schippen und Haken zum Einsatz bringen. Mit dem Dachwerfer des TLF 24/50 aus Kleinkahl, konnten die Wipfelfeuer eingedämmt und somit die Brandausbreitung auch recht bald gestoppt werden. Zu diesem Zeitpunkt waren allerdings bereits ca. 1.000 qm Wald dem Feuer zum Opfer gefallen. Nach dem ablöschen der letzten Glutnester, erfolgte eine mehrfache Kontrolle der gesamten Brandstelle, sowie ein kräftiges Wässern der Randbereiche. Diese wurden zusätzlich mit Haken aufgekratzt um kein weiteres Ausbreiten des Feuers zu ermöglichen. Insgesamt ein sehr schweißtreibender und personalintensiver Einsatz.

Insgesamt waren die sieben Feuerwehren, mit 13 Fahrzeugen und 64 Einsatzkräften angerückt. Unterstützt wurde der Einsatzleiter von zwei Mitgliedern der Kreisbrandinspektion Aschaffenburg und einem Mitglied der Kreisbrandinspektion Main-Spessart. Ebenfalls vor Ort waren der zuständige Revierförster sowie der Rettungsdienst zur medizinischen Absicherung der Einsatzkräfte.

Zur Brandursache und Schadenshöhe können wir keine Aussagen treffen.

Die FF Frammersbach war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Zunächst waren das Hilfeleisungslöschfahrzeug (HLF) und das Löschgruppenfahrzeug (LF8) zur Einsatzstelle ausgerückt.

Die Besatzung des HLF nahm vor Ort zwei C-Rohre vor um den Brand zu bekämpfen und die Ränder zu wässern. Das HLF wurde später mit Wasser vom TLF 24/50 der FF Waldaschaff mit Wasser versorgt.

Das Personal des LF8 unterstütze die Kollegen von Aschaffenburg und Habichsthal mit Feuerpatschen bei der Brandbekämpfung.

Ca. eine Stunde nach der Alarmierung wurde der Versorgungslastkraftwagen (V-LKW) nachgefordert um die verschmutzten Schläuche von Habichsthal und Frammersbach zu übernehmen.

Im Einsatz waren 15:57 Uhr bis 18:15 20 Aktive der Frammersbacher Wehr.
Ein Pressebericht der FF Frammersbach mit freundlicher Unterstützung der Kreisbrandinspektion Aschaffenburg. Alle Bilder FF Frammersbach

Hier einige Bilder: (Auf die Bilder klicken, öffnen dann in einem neuen Fenster!)


 
Verwandte Links
· God
· Mehr zu dem Thema Einsätze
· Nachrichten von webmaster


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze:
Alarmübung: Gasexplosion bei einer Feierlichkeit in Partenstein


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version


Vorhandene Themen

Einsätze

Sorry, kein Kommentar für diesen Artikel vorhanden.

 
Diese Seite ist modifiziert für Mozilla-Firefox.
Diesen können Sie hier herunterladen: hier

All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest ? 2002 by me.
You can syndicate our news using the file backend.php or ultramode.txt
PHP-Nuke Copyright © 2004 by Francisco Burzi. This is free software, and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty, for details, see the license.